Sie sind hier: Startseite

Unser Blutspende-Event

Spendenkonto

Konto-Nr.: 1339

BLZ: 520 513 73

bei der Stadtsparkasse Borken (Hessen)

IBAN: DE88 5205 1373 0000 0013 39

BIC: HELADEF1BOR

Kontakt

DRK Ortsverein Borken (Hessen)
Am Rathaus 5a
34582 Borken

Tel: 0178 / 29 24 526

E-Mail: info[at]drk-ov-borken[dot]de

Blutspendetermine

Termine

21.02.2017

von 16:30 Uhr bis 20:30 Uhr

in der Gustav-Heinemann-Schule Borken


Foto: Die Ehrenamtlichen des DRK Ortsvereins Borken (Hessen)
Foto: DRK Ortsverein Borken (Hessen)

Der DRK Ortsverein Borken (Hessen) hat eine lange Tradition. Schon seit 1914 engagieren sich Menschen in und um Borken (Hessen) für das Deutsche Rote Kreuz. Derzeit zählt unser Ortsverein 614 Mitglieder. Davon gehören 57 zu den aktiven Helfern und 557 zu den Förderern. Wir engagieren uns vor allem im Jugendrotkreuz, im sozialen Bereich wie der Seniorenarbeit, im Sanitätswachdienst sowie im "Helfer-vor-Ort-System" unter Federführung des DRK Kreisverbandes Schwalm-Eder, im Betreuungsdienst und im Katastrophenschutz.


Einladung zum Blutspendefest

... mit Grillen, Hüpfburg und Verbandkastencheck

Sie sind das wichtigste Glied in der Kette zur Blutversorgung. Nur wenn ausreichend Blut gespendet wird, können wir Patienten, die dringend auf Blut oder Blutbestandteile angewiesen sind, helfen. Heute möchten wir Sie zu einer besonderen Blutspende einladen: erstmalig findet im Ford Autopark Borken unser Blutspendefest statt und Sie sind herzlich eingeladen, diese Premiere mit uns gemeinsam zu erleben. Spenden Sie Blut

am Dienstag, dem 30. August 2016

von 16:30 Uhr bis 20:30 Uhr

im Ford Autopark Borken, Lise-Meitner-Straße 1, 34582 Borken

- Bitte Personalausweis mitbringen ! -

beim Sommerfest für die ganze Familie, zu dem Sie der DRK Ortsverein Borken (Hessen) und der Ford Autopark Borken herzlich einladen. Neben Herzhaftem vom Grill haben Sie die Möglichkeit Ihre Erste Hilfe-Kenntnisse zu testen oder Ihren Verbandkasten überprüfen zu lassen. Für die Kinder bieten wir unsere tolle Rettungswagen-Hüpfburg und Kinderschminken an. Selbstverständlich steht auch das Team des Ford Autopark Borken zur Verfügung.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie auch Freunde, Verwandte und Bekannte mitbringen. Manchmal bedarf es nur eines persönlichen Wortes zum ersten Schritt. Teilen Sie mit anderen das gute Gefühl, bis zu drei Mitmenschen mit Ihrer Blutspende lebensrettend helfen zu können.

Wir freuen uns sie bei unserem besonderen Blutspendetermin begrüßen zu können.

Sanitätsdienst

Foto: Sanitätsdienst beim Fussballspiel

Egal ob Fussballspiel, Konzert, Beach- oder Silvesterparty: Unsere Sanitäter sorgen für schnelle Erste Hilfe auf Ihrer Großveranstaltung. DRK-Sanitätsdienst

Hüpfburg-Vermietung

Das Bild die aufgeblasene Hüpfburg des Ortsvereins in Form eines Rettungswagens (Foto: Annika Völker, DRK OV Borken)

Der DRK Ortsverein Borken (Hessen) hat eine hessenweit vermutlich einmalige Hüpfburg in Form eines Rettungswagens beschafft.

Hierbei wurde darauf geachtet, dass die Hüpfburg dem Corporate Design des Deutschen Roten Kreuzes so weit als möglich entspricht.

Ab sofort kann die Hüpfburg von DRK-Gliederungen, Einrichtungen mit sozialen, karitativen oder gemeinnützigem Auftrag sowie von Gewerbetreibenden und Privatpersonen gemietet werden.

Aktuelle Termine für unsere aktiven Rotkreuzler und die, die es werden möchten

Zur Zeit liegen keine Termine vor.

Aktuelle Nachrichten aus dem DRK

Freitag, 19. Mai 2017

DRK: Neue Wege bei der Katastrophenvorsorge immer wichtiger

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) macht angesichts der bevorstehenden UN-Konferenz für Katastrophenvorsorge im mexikanischen Cancun auf die wachsende Bedeutung des Klimawandels und seine humanitären Folgen aufmerksam. „Das globale Wetterphänomen...

Donnerstag, 18. Mai 2017

DRK fordert mehr Kitaplätze für unter Dreijährige und...

Das Deutsche Rote Kreuz fordert einen schnelleren Ausbau des Betreuungsangebotes für Kinder unter drei Jahren, um die bestehenden Engpässe an Kitaplätzen zu beheben. „Die Schaffung von Betreuungsplätzen für Kinder dieses Alters ist eine...

Mittwoch, 17. Mai 2017

Blog: Kuh gerettet, Mais gesät – Isaaks und Garens Geschichte aus Somalia

Leere Wasserspeicher, staubtrockene Felder, verendende Herden – angesichts der Dürre in Somalia fragt man sich, was die Menschen zum Weitermachen bewegt. Doch es gibt auch Hoffnung.

Dienstag, 16. Mai 2017

11.000 Verdachtsfälle registriert - Choleraausbruch im Jemen: Hilfen des...

Nach dem Ausbruch von Cholera im dem von bewaffnetem Konflikt und Zerstörung gezeichneten Jemen leistet das Rote Kreuz umfängliche Hilfen. "Wir stellen Infusionen, Desinfektionsmittel, Medikamente, allgemeine Krankenhausausstattung und...

Montag, 15. Mai 2017

Gemeinsames Training: DRK empfängt iranische Rettungshundeführer

Bereits zum dritten Mal empfängt das DRK iranische Rettungshundeführer im Rahmen eines Austausches zu Trainings- und Fortbildungszwecken. Das Deutsche Rote Kreuz unterstützt den Aufbau von Rettungshundestaffeln im Iran. „Das Land wird...