suchdienst-header_01.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
KreisauskunftsbüroKreis-Auskunfts-Büro

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Existenzsichernde Hilfen
  3. Kreis-Auskunfts-Büro

Kreis-Auskunfts-Büro

Was ist das Kreis-Auskunfts-Büro?

Das Kreis-Auskunfts-Büro ist eine Einrichtung vom Such-Dienst.
Das Büro sammelt Personen-Daten und Informationen.
So können vermisste Personen gefunden werden.
Zum Beispiel nach einer Flucht aus einem Kriegs-Gebiet.
Denn oft werden Familien dabei getrennt.

Ansprechpartner

DRK Kreisverband Schwalm-Eder e.V.


Tel: 06691 94 63 - 0
info(at)drk-schwalm-eder.de

Robert-Koch-Str. 20
34613 Schwalmstadt-Ziegenhain

Der Fachdienst Suchdienst / KAB der DRK-Bereitschaften übernimmt das so genannte Auskunftswesen bei Katastrophen und Großschadenslagen: Auf Kreisverbands-Ebene können die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DRK-Kreisauskunftsbüros somit suchenden Vätern, Müttern oder Kindern, die in Ungewissheit verzweifeln, oft erlösende Antworten geben. Den landesrechtlichen Vereinbarungen entsprechend richten sie im Ernstfall vor Ort eine Personenauskunftstelle ein, die Informationen zu Verletzten bzw. unverletzten Personen sammelt, diese sowohl manuell als auch digital erfasst und Auskünfte über deren Verbleib gegenüber besorgten Angehörigen erteilt.

Die Aufgaben vom Such-Dienst bei schlimmen Ereignissen und Katastrophen

Der Such-Dienst ist die wichtigste Stelle für die Suche von Personen.
Hier laufen alle Informationen zusammen.
Vermissen Sie jemanden?
Dann bekommen Sie hier Hilfe.
Hier kann es auch weitere Hilfs-Leistungen geben.

Der Such-Dienst als Hilfe für ausländische Kriegs-Gefangene

Der Such-Dienst hilft auch ausländischen Kriegs-Gefangenen.
Zum Beispiel mit dem Schreiben oder Annehmen wichtiger Informationen.

Ansprechpartner

Direkte Kontaktmöglichkeiten, aktuelle Publikationen und weitere Informationen zu den Angeboten des DRK-Suchdienstes finden Sie auf www.drk-suchdienst.de.